Leonardo lockt im neuen Look

17.02.2017

„Kiefer, Klarlack, Türkis: Ich konnte es wirklich nicht mehr sehen!“ Mit dieser Beichte eröffnet Uwe Schulze-Clewing,  Geschäftsführer des Holiday Inn Hotels in Unterhaching, vor 50 geladenen Gästen das neue „Leonardo“. Ein Foto in der Lobby zeigt das Restaurant so, wie es noch im Dezember aussah, gestaltet Anfang der Neunzigerjahre.

Davon ist nach Komplettrenovierung nichts mehr zu sehen. Gedämpftes Licht, dunkle Ledermöbel, warme Farben von Holz an den Wänden und kupferne Pendelleuchten empfangen nun den Gast. Vom ersten Entwurf bis zur schlüsselfertigen Übergabe, war PROPLAN verantwortlich für die gesamten Baumaßnahmen. Bereits die erste 3D-Visualisierung lag schon sehr nahe an der endgültigen Fassung. Diese „Wohlfühlatmosphäre“ soll aber nicht nur Hotelgäste locken. „Wir wünschen uns, dass das Leonardo auch ein Treffpunkt wird für Unterhachinger“, sagt der Geschäftsführer.

Zur feierlichen Eröffnung des umgestalteten Restaurants am Donnerstagabend waren denn auch vor allem Unternehmer und Politiker aus der nahen Umgebung geladen. Die zeigten sich beeindruckt, noch bevor marinierte Garnelen und Rinderfilet serviert waren. "Eine gelungene Mischung aus modern und anheimelnd", befand Stammgast Klaus Heindl, Tennis-Abteilungsleiter des SV-DJK Taufkirchen. Unterhachings Bürgermeister Wolfgang Panzer (SPD) wies darauf hin, dass das Restaurant auch ein Aushängeschild der Gemeinde sei, schließlich gingen hier Geschäftspartner der international agierenden Firmen am Ort aus und ein. Auch dem Bürgermeister selbst dürfte der neue Stil gelegen kommen, begeht doch der Gemeinderat seit Jahren seine Weihnachtsfeiern im "Leonardo".

Wir wünschen dem gesamten Team vom Leonardo, sowie dem Holiday Inn, viel Erfolg und Freude mit Ihrem neuen Restaurant!

 

Zurück